Makrofol® im Lasertest | Laserschneiden

Video-Beschreibung

Polycarbonat-Folie Makrofol® DE
Laserschneiden - Erfolgreich auf eurolaser-Systemen getestet

Unter dem Markennamen Makrofol® vertreibt Covestro die weltbekannten thermoplastischen Polycarbonat-Folien. Sie sind in transparenter, transzulenter und gedeckter Ausführung erhältlich. Die graphisch optischen Folien eignen sich insbesondere für alle gängigen Druckverfahren. Typischerweise werden sie dann für das Film Insert Molding Verfahren im Thermoform- bzw. High Pressure Verfahren dreidimensional verformt und dann thermoplastisch hinterspritzt oder auch verklebt.

Covestro und eurolaser

In enger Abstimmung zwischen Covestro und eurolaser wurde die Polycarbonat-Folie Makrofol® DE auf die Möglichkeit des Laserzuschnitts getestet.
Das Laserschneiden von Polycarbonat-Folien gewinnt als Vereinzelungsverfahren immer mehr an Bedeutung. Momentan insbesondere im Design und Prototypenbau, zukünftig sicherlich auch vermehrt in Serienanwendungen. Die Zusammenarbeit ermöglicht es den Experten beider Unternehmen ihr Know-How gezielt zu erweitern und Erfahrungen bzgl. Material und Verarbeitungsmethoden auszutauschen, um es den Kunden zugänglich zu machen.

Aufgrund der guten Ergebnisse bei den Schneidtests wurde Makrofol® DE von eurolaser zertifiziert.

Typische Anwendungsbereiche für Makrofol®:

- Automobilindustrie (Ziffernblätter)
- Elektrik/Elektronik
- Medizintechnik
- Informationstechnologie
- Verpackungsmarkt
- Graphics
- Lichtmanagement (Diffusorfolien)
- Security-Industrie (ID-Dokumente, Pässe)

Zusatz-Informationen

Lasersystem:
M-800 | Laserschneidmaschine

Laserleistung:
200 W
Material:
Polycarbonat

, Folien

Verwendung:
Verpackung

, Automobilindustrie

, Medizintechnik

Grundmaterial:
Bogen
Bearbeitung:
Laserschneiden
Tags:
Polycarbonat, PC, Makrofol®

« Zurück