Klett-Material | Laserschneiden

Video-Beschreibung

Optimale Systemtechnik für höchste Anforderung

Klett ist die Ideale Alternative, wenn etwas schnell zu befestigen und einfach wieder zu lösen sein soll. Die Einsatzgebiete dieses Materials haben sich in den vergangenen Jahren daher immer stärker ausgedehnt.

Anwendungsgebiete:

• Bekleidungs- und Freizeitbedarf
• Automotiv
• Maschinenbau
• Verpackungsindustrie
• Medizintechnik
• u.v.m.

Die Material-Struktur macht die Bearbeitung mit konventionellen Methoden, wie Messern und Stanzen, bei bestimmten Anforderungen schwierig. Vor allem der Zuschnitt von kurvigen und filigranen Konturen, lässt diese Methoden schnell an ihre Grenzen stoßen.

Der Laser bietet genau hier entscheidende Vorteile. Das widerstandsfähige Material muss nicht eingespannt werden, der berührungslose Schnitt erhöht die Flexibilität in der Produktion. Der Einsatz spezieller Werkzeuge wie Heißmesser zum Verschweißen der Schnittkanten entfällt.

Lasertechnik ermöglicht:

• Sehr hohe Flexibilität
• Filigrane Präzisionsschnitte
• Verschweißte Schnittkanten
• Wirtschaftliche Herstellung von Kleinstserien
• Keine Vorkosten durch den Bau von Werkzeugen
• Keine mechanische Beanspruchung des Materials
• Kein Materialverzug durch berührungslose Bearbeitung

Durch das Conveyor-System kann die Bearbeitung voll automatisiert von der Rolle erfolgen.

Zusatz-Informationen

Lasersystem:
M-1200 | Laserschneidmaschine

Laserleistung:
100 W
Material:
Kunststoff

, Polyester

, Textilien

Verwendung:
Verpackung

, Automobilindustrie

, Bekleidungsindustrie

, Militär, Polizei

, Kunststoffbearbeitung

, Sportindustrie

, Universität Forschung Prototyping

Grundmaterial:
Platte, Rolle
Bearbeitung:
Laserschneiden
Tags:
Polyester, PES, Klett

« Zurück