Eiffelturm aus Acryl (PMMA) | Laserschneiden

Video-Beschreibung

Das Wahrzeichen Frankreichs aus Acrylglas - das kann nur ein Laser!

Ob als Souvenir oder Architektur-Modell, Miniaturen lassen sich perfekt mit dem CO2-Laser schneiden. Der feine Laserstrahl sorgt für exzellente Präzision. In diesem Beispiel haben wir den Eiffelturm aus 3 mm Acrylglas gefertigt. Richtig beleuchtet ist dieses Bauwerk ein echter Blickfang, nicht nur für Fans französischer Baukunst!

Warum kann das nur ein Laser?

• Sehr viele filigrane Details
• Die schmalen Ränder des Werkstücks lassen kein Einspannen zu
• Der dünne Laserstrahl ermöglicht beliebige Innenkonturen, praktisch ohne Innenradius
• Kein Bruch der dünnen Verbindungsstücke, da berührungslos geschnitten wurde

Das maßgebende Argument in dieser Beispiel-Anwendung ist die berührungslose Bearbeitung. Auf diese Weise entfällt die Fixierung des Acryls, es entsteht keine mechanische Materialbeanspruchung und die Präzision ist unübertrefflich. Die feinen Acrylteile lassen sich auf Grund der hohen Passgenauigkeit dicht aneinander positionieren, so dass Sie das Material voll ausnutzen können. Unser Nesting-Modul nimmt Ihnen diese Arbeit sogar ab und platziert die Schneiddaten der Einzelteile optimal auf Ihrem Acryl.

So einfach geht es:

• Acrylplatte inklusive der Schutzfolie und ohne Fixierung auflegen
• Standardparameter für 3 mm Acryl auswählen
• Schneidkontur wählen
• Bearbeitung per Knopfdruck starten
• Entnehmen der fertigen Teile, ohne weitere Nachbearbeitung (z.B. Flammpolieren)

Perfekte Acrylzuschnitte im Handumdrehen.

Zusatz-Informationen

Lasersystem:
XL-3200 | Laserschneidmaschine

Laserleistung:
100 W
Material:
Acryl

, Kunststoff

Verwendung:
Werbung

, Architektur, Modellbau

, Kunststoffbearbeitung

Grundmaterial:
Platte
Bearbeitung:
Laserschneiden
Tags:
Acrylglas, PMMA, Perspex, Plexiglas

« Zurück